Informationen für Eltern

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung hat folgende Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr
und am Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Engagement der Eltern

Eine Elterninitiative trägt sich – wie der Name schon sagt – nur über das gemeinsame Engagement der Eltern und Sorgeberechtigten. Wir können als Eltern viel mitbestimmen, gleichzeitig ist auch Einsatz nötig, damit wir gemeinsam einen guten und passenden Ort für unsere Kinder schaffen. Als Mitglied des Vereins Kindergruppe Haidhausen e. V. erklärt man sich bereit sein Engagement in Form diverser Dienste und Beteiligungen zu zeigen. Dazu gehören:

Allgemeine Dienste, die jede:r übernimmt:

  • Küchendienst (ca. 8–12 x im Kitajahr)
  • Lätzchenwaschdienst (nur in der Krippe)
  • regelmäßiger Großputz der Einrichtung
  • Elternersatzdienst bei Personalmangel
  • Dienstschicht bei den beiden Kleiderbasaren

Elterndienste, die unter den Eltern aufgeteilt werden (Auswahl):

  • Vorstandsposten (Erster Vorstand, Personal, Eltern, Finanzen, Ressourcen)
  • Vorstandsassistenzen
  • Kassenwart
  • Hausmeister
  • Feste/Einkäufe/Frühstücksdienst
  • Lakenwäsche/Hygiene
  • Website/IT/Datenschutz
  • Basarteam
  • uvm.

Elternabende

Etwa alle 8 Wochen treffen wir uns zu Elternabenden (Eltern + Team) oder Mitgliedervollversammlungen (nur Eltern), um aktuelle pädagogische und organisatorische Themen zu besprechen und bei Bedarf über Änderungen abzustimmen.

Feste

In der Einrichtung selbst werden besondere Anlässe wie Fasching, Ostern, Geburtstage und die Wiesn gefeiert. Größer gefeiert wird im Rumfordschloss im Englischen Garten das St. Martinsfest mit einem Laternenumzug und zum Ende des Kitajahres das große Sommerfest mit Darbietungen der Kinder und den Verabschiedungen der Kinder, welche die Einrichtung verlassen oder in den Kindergarten kommen.

Essen

In unserer Kindertageseinrichtung wird vegetarisch gegessen. Das Frühstück wird vom Team zubereitet. Es besteht aus Brot mit Aufstrichen und Bio-Obst bzw. -Gemüse. Das Mittagessen wird von einem Cateringservice geliefert. Einmal wöchentlich (am „Rucksacktag“) nehmen die Kindergartenkinder ihr Mittagessen von zuhause mit. So sind auch längere Ausflüge möglich.

Der Nachmittagssnack wird ebenfalls vom Team zubereitet und besteht aus frischem Obst und Knabbereien.

Kosten

Als städtisch anerkannte Kindertageseinrichtung beziehen wir Fördergelder der Landeshauptstadt München und des Freistaates Bayern. Zusätzlich tragen die Beiträge der Eltern zur Finanzierung bei.

Ab 01.10.2023 gelten folgende Preise:

Krippe:
3-4 Stunden 61 €
4-5 Stunden 78 €
5-6 Stunden 94 €
6-7 Stunden 111 €
7-8 Stunden 128 €
8-9 Stunden 145 €
Kindergarten:
3-4 Stunden 0 €
4-5 Stunden 0 €
5-6 Stunden 0 €
6-7 Stunden 0 €
7-8 Stunden 0 €
8-9 Stunden 0 €

Hinzu kommen Beiträge für:

Essenspauschale Kindergarten 80 EUR
Essenspauschale Krippe 88 EUR
Windelpauschale Krippe 10 EUR
Vereinsgebühr 150 EUR
Renovierungsrücklagen 7,50 EUR

Die Einlage einer Kaution in Höhe von 700 EUR ist Bedingung für eine rechtsgültige Mitgliedschaft. Bei geringem Einkommen kann beim Jugendamt die Übernahme der Beitragskosten beantragt werden.

Ab 01.10.2023 orientieren wir uns an der Richtlinie zur Entgeltentlastung (EKI-Plus).

Hygienekonzept

Hier findet ihr unser Hygienekonzept.

Pädagogik

„ Eine glückliche Kindheit reicht für das ganze Leben!“

An einem positiv und liebevoll gestalteten Ort schaffen wir die Voraussetzung dafür, dass unsere Kinder Spaß haben am Lernen und Spielen. Sie werden in der Kindergruppe bedingungslos akzeptiert, respektiert und immer getröstet. Situationsorientierte Projektarbeit und auch geplante Wochenaktivitäten helfen uns dabei, dass sich die Kinder zu eigenständigen, verantwortungsvollen und selbstbewussten Menschen entwickeln können. Wichtig ist uns, jedem Kind seinen individuellen Raum zu geben. Die Eingewöhnung jedes neuen Kindes erfolgt nach seinem Tempo und Bedürfnis.

Die Kinder dürfen in der Einrichtung durch eigene Erfahrungen und Erlebnisse lernen. Sie werden aber auch in der Gemeinschaft getragen und sollen so ein positives Zusammengehörigkeitsgefühl erleben.

Unser Grundprinzip ist eine Erziehung mit viel Platz für Natur und Umwelt, gemeinsames musizieren und singen, kreatives Gestalten und viel kognitives Erleben durch Experimente, mathematische und sprachliche Förderung.

Unser Pädagogisches Konzept im Detail

Tagesablauf Krippe:

8:00 – 9:00 Uhr » Gemeinsames Treffen und Ankommen im Krippenraum

9:00 Uhr » Frühstück

9:30 Uhr » ggf. Morgenkreis mit singen, spielen und freiem Erzählen

10:30 – 11:30Uhr » Wir gehen raus, auch bei schlechtem Wetter mit der richtigen Kleidung oder Tagesangebot

12:00 Uhr » Mittagessen

12:30 – 14:00 Uhr » Schlafen oder Ruhezeit

14:00- 15:30 Uhr » Aufwachzeit und Freispielzeit, gemütliches Zusammensein

15:30 Uhr » Gemeinsames Treffen im Krippenraum zur Obstbrotzeit

15:30 – 16:30 Uhr » Freispielzeit, Abholzeit

Bei der Arbeit mit unseren Krippenkindern stehen deren individuelle Bedürfnisse im Vordergrund. Zu unseren Tagesangeboten der Krippenkindern gehören z.B. Bewegungs- und Fingerspiele, musizieren, singen, basteln, Kuchen backen. Die Eingewöhnung Ihres Kindes erfolgt nach seinem Tempo und Bedürfnis.

In beiden Gruppen werden zudem Geburtstage und Jahresfeste vorbereitet und gefeiert.

Tagesablauf Kindergarten:

8:00 – 9:00 Uhr » Gemeinsames Treffen und Ankommen im Krippenraum

8:45 – 9:15 Uhr » Frühstückszeit

9:15 – 10:00 Uhr » Morgenkreis: singen, spielen und freies Erzählen

10:00 – 11:00 Uhr » Freizeitspiel, Mal- und Bastelangebote: geplante Aktivität je nach Thema; gruppenübergreifende Angebote

11:00 – 12:00 Uhr » Wir gehen raus – auch bei schlechtem Wetter, mit der richtigen Kleidung!

12:15 – 12:45 Uhr » Mittagessen

12:45 – 13:00 Uhr » Vorlesegeschichte

13:00 – 14:00 Uhr » Ruhepause oder ruhiges Spiel

14:00 – 15:30 Uhr » Freispielzeit, Angebote; bei schönem Wetter auf den Spielplatz gehen, danach Aufräumen

15:30 Uhr » Gemeinsames Treffen im Krippenraum zur Obstbrotzeit

15:30 – 16:30 Uhr » Freispielzeit, Abholzeit

 Besondere Aktivitäten im Kindergarten:

Donnerstags findet der „Rucksacktag“ statt, ein ganztägiger Ausflug mit Brotzeit in Wald und Natur, Museen, usw. Die Kinder besuchen den „Musikgarten“, außerdem erteilen wir wöchentlich Vorschulunterricht.